Skip to main content

Vorschaltgeräte für Growlampen

  • Ansicht:


Vorschaltgeräte für Growlampen wurden in erster Linie entwickelt, um eine übermäßige Hitzeentwicklung bei Growlampen zu verhindern. Die Lebensdauer der Growlampen wird auf diese Weise deutlich verlängert, was für den Grower wiederum ein deutliches Plus im Geldbeutel bedeutet. Vorschaltgeräte gibt es für verschiedene Arten von Growlampen und jeweils in unterschiedlicher Ausführung. Natriumdampf- sowie Metallhalogenlampen stehen in der Regel im Fokus der Anwendungsgebiete von Vorschaltgeräten, weil gerade diese beiden Lampenarten im Dauerbetrieb zu Überhitzungen neigen können.

 

Verschiedene Vorschaltgeräte in unterschiedlichen Preiskategorien

 

Je nach individuellem Growing-Volumen sollten Cannabisfreunde sind zwischen verschiedenen Modellen mit jeweils unterschiedlichen Ausführungen entscheiden. Wer eine große Menge an Pflanzen mit der richtigen Menge Licht zum Wachsen verleiten möchte, der sollte bereits bei der Wahl der Vorschaltgeräte große Aufmerksamkeit walten lassen. So gibt es beispielsweise digitale Vorschaltgeräte, die mit einem internen Mikroprozessor ausgestattet sind und zudem über eine Zeitschaltuhr sowie eine Dimmfunktion verfügen. Derartige Geräte sind in der Anschaffung selbstverständlich deutlich kostenintensiver als ihre nicht-digitalen kleinen Brüder, bei einem entsprechenden Ernteertrag sind diese Kosten aber schnell wieder reingeholt.