Skip to main content

Stecklingsbedarf für Hanf-Stecklinge

  • Ansicht:


Wer frisch geschlüpfte Stecklinge sein eigen nennen darf, dem ist der erste Schritt auf dem Weg zur eigenen Cannabis-Ernte bereits geglückt. Nun bedarf es allerdings einer besonders umfangreichen und vor allem möglichst professionellen Pflege der Stecklinge, damit diese nicht etwa eingehen oder verkümmern, sondern sich zu großen und gesunden Pflanzen entwickeln. Um die eigenen Stecklinge optimal pflegen zu können, gibt es verschiedene Hilfsmittel aus unterschiedlichen Bereichen, für die sich allgemein der Begriff Stecklingsbedarf etabliert hat. Unter Stecklingsbedarf für Hanf-Stecklinge werden all diejenigen Hilfsmittel und Werkzeuge verstanden, die benötigt werden, um das Wachstum der Pflanzen zu fördern. Hierzu gehören beispielsweise Heizmatten oder Heizstäbe, aber auch verschiedene Schneidewerkzeuge oder Bewurzelungshilfen. Da all diese verschiedenen Hilfsmittel in der Kategorie Stecklingsbedarf zu verorten sind, werden diese in unserem Hanfshop nicht noch einmal separat in Kategorien unterteilt. Wer auf der Suche nach Stecklingsbedarf ist, kann sich folglich nicht nur in unserem Shop inspirieren lassen, sondern gleichermaßen auch zu einem besonders günstigen Preis zuschlagen.

 

Beleuchtung, Anzuchtmedien und andere Utensilien

 

Wenn es um die richtige Pflege von Hanf-Stecklingen geht, lässt sich leider einiges falsch machen. Die Stecklinge müssen in regelmäßigen Abständen beschnitten werden, bedürfen der richtigen Temperatur und sollten außerdem in ausreichendem Maße Wurzelwerk ausbilden, um Nährstoffe aufnehmen und das eigene Wachstum in Gang halten zu können. In unserer Rubrik Stecklingsbedarf haben wir dementsprechend alle wichtigen Utensilien zusammengetragen, die im Rahmen der eigenen Stecklingszucht benötigt werden. Nicht alle dieser Hilfsmittel sind tatsächlich essentiell wichtig, einige von ihnen dienen lediglich dazu dem Grower seine Arbeit zu erleichtern. Ein Beispiel hierfür sind etwa die Stecketiketten. Auf diesen Stecketiketten können die Namen der einzelnen Pflanzen notiert werden, damit es während der Wachstumsphasen nicht zu Verwirrungen kommt. Schließlich will jeder Grower auch wissen, was genau er tatsächlich erntet.