Skip to main content

Drehmaschinen

  • Ansicht:


Zigaretten gehören noch immer zu den absoluten Klassikern, wenn es um den puren und unverfälschten Rauchgenuss geht. Bereits vor Hunderten von Jahren wurden die ersten Zigaretten gedreht und noch heute können viele Genießer ihre Finger nicht von den kleinen Glimmstängeln lassen. Doch das Drehen selbst erfordert eine Menge Fingerspitzengefühl und perfekt gedrehte Zigaretten können manche erst nach vielen Jahren der Übung produzieren. Wer allerdings auf krumm gedrehte oder schlecht gestopfte Zigaretten verzichten möchte, der kann sich auf eine Drehmaschine verlassen. Dieses kleine und oftmals durchaus günstige Gerät ist nicht nur kinderleicht zu bedienen, sondern zaubert außerdem im Nu die perfekten Zigaretten, die ein ungetrübtes Raucherlebnis versprechen.

Verschiedene Drehmaschinen für den individuellen Genuss

 

Genauso wie es verschiedene Arten von Rauchern gibt, führen wir im Sortiment unseres Hanfshops auch unterschiedliche Arten von Drehmaschinen. Am günstigsten und stärksten erprobt erweisen sich hierbei die Maschinen für klassische Zigaretten. Worauf geachtet werden sollte, ist einerseits die Qualität bzw. die Stärke des Papiers und andererseits auch die Tabakmenge, die in die Maschine eingefüllt wird. Nach ein paar Probeläufen sollten aber alle Raucher in der Lage sein mit diesen kleinen Hilfsgeräten feine Zigaretten drehen zu können. Daneben existieren selbstverständlich auch Drehmaschinen, die mit Longpapers bestückt werden. Auch hierbei sollte im Idealfall immer auf die Benützung des richtigen Papiers geachtet werden. Besondere Unterschiede lassen sich insbesondere bezüglich der Form erkennen, da es bei Drehmaschinen für Longpapers auch solche mit einer konischen Form gibt, bei der das letztendliche Ergebnis dem typischen Bild eines Joints entspricht. Einige weitere Modelle aus unserem Sortiment sind vor allem für das Drehen mit Blunts entwickelt worden. Wer am liebsten Blunts raucht, der möchte sich in der Regel von den Abfallprodukten fernhalten, die beim Verbrennen von Tabakpapier entstehen und dann automatisch mit inhaliert werden. Blunts sind im Grunde genommen getrocknete Tabakblätter, die sich in ihrem Drehverhalten als etwas eigensinniger präsentieren, weshalb viele Genießer in diesem Fall auf Drehmaschinen setzen, welche die Arbeit deutlich erleichtern. All die verschiedenen Modelle können in unserem Sortiment begutachtet und anschließend bestellt werden, damit dem optimierten Rauchgenuss zukünftig nichts mehr im Wege steht.